Archive for August, 2008

Volkswagen Bank mit 4,75% p.a. Tagesgeldzinsen

Donnerstag, August 14th, 2008

Nachdem die letzte Zinserhöhung der Volkswagen Bank erst im Juni 2008 war, verbessert die Bank erneut zum 15. August 2008 den Zinssatz von 4,44% p.a. auf 4,75% p.a.

Damit rückt die Volkswagen Bank in die Spitzengruppe der Tagesgeldanbieter mit hohem Zinssatz. Dieser Tagesgeldzinssatz gilt bei Anlagen bis 30.000 Euro bis zum 28.02.2009 und wird dann vermutlich auf 3,80% p.a. gesenkt.

Als besonderes Merkmal gilt bei der Volkswagen Bank die monatliche Zinsgutschrift, denn damit wird der Zinseszins-Effekt voll genutzt. Diesen Vorteil bieten zur Zeit in Deutschland noch die DKB Deutsche Kreditbank und die Mercedes-Benz Bank.

Sommerloch beim Tagesgeld?

Mittwoch, August 6th, 2008

Während in den letzten beiden Monaten fast jeder Anbieter für Tagesgeld die Zinsen erhöhte, so ist es seit August 2008 wieder ruhig geworden. Vielleicht liegt es an den Sommerferien oder die Banken möchten die weiteren Zinsentscheidungen der FED und europäischen Zentralbank abwarten? Gestern hatte zumindest die FED (US-Notenbank) zum zweiten Male hintereinander die Leitzinsen nicht verändert, womit die meisten Marktbeobachter auch rechneten.

Bei den deutschen Banken hat weiterhin die 1822direkt und die netbank den höchsten Tagesgeldzins mit über 5,05% p.a. und 5,10% p.a. für die ersten 6 Monate.