Archive for Dezember, 2008

Zinssenkungen Tagesgeld zum Jahresende 2008

Mittwoch, Dezember 31st, 2008

Nachdem zum Anfang des Jahres und selbst während der Finanzkrise die meisten Banken die Tagesgeldzinsen erhöhten, haben nun zahlreiche Anbieter für Tagesgeldkonten im Dezember 2008 die Zinsen gesenkt. Dies war eigentlich schon länger überfällig, denn weltweit sind die Zinsen auf Talfahrt. Im einzelnen gab es folgende Zinssenkungen:

comdirect: Von 5,00% p.a. auf 4,50% p.a.
netbank: Von 5,10% p.a. auf 4,00% p.a.
1822direkt: Von 4,50% p.a. auf 3,50% p.a.
SEB Bank: Von 3,75% p.a. auf 2,25% p.a.

Obwohl die Zinssenkungen teilweise recht deutlich waren bleiben Tagesgeldkonten weiterhin die beste Alternative zum Sparbuch oder Girokonto. Es wird sich zeigen wie die Zinsentwicklung in 2009 weiter geht, auf jeden Fall bleibt es spannend.

Norisbank mit 4,75 % Zinssatz p.a.

Montag, Dezember 1st, 2008

Die Norisbank hat die Tagesgeldzinsen wieder erhöht und mit 4,75% p.a. liegt dieses Zinsangebot im guten Mittelfeld bei den Anbietern für Tagesgeld. Der Tagesgeldzinssatz hat eine Laufzeit bis zum 31. März 2009, danach wird der Zins vermutlich auf 4,1% p.a. gesenkt. Mit dem Top3-Zinskonto will die norisbank auf Dauer immer unter den drei besten Anbietern unter den führenden 30 größten Banken liegen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Norisbank.